Métiers d'Art-Uhren

Nicht nur eine Hommage an die Uhrmacherkunst, sondern auch an die Juwelierkunst und die Couture.

MINIATUR AUS GRAND‑FEU‑EMAIL

  • Uhr Mademoiselle Privé Coromandel aus Weißgold 18 Karat, mit Diamanten besetzt, angefertigt nach der Grand-Feu-Email-Miniaturtechnik - Vergrößerte Ansicht
  • Uhr Mademoiselle Privé Coromandel aus Weißgold 18 Karat, mit Diamanten besetzt, angefertigt nach der Grand-Feu-Email-Miniaturtechnik - Vergrößerte Ansicht
  • Uhr Mademoiselle Privé Coromandel aus Weißgold 18 Karat, mit Diamanten besetzt, angefertigt nach der Grand-Feu-Email-Miniaturtechnik - Vergrößerte Ansicht

UHR MADEMOISELLE PRIVÉ
AUS 18 KARAT WEISSGOLD, BESETZT MIT DIAMANTEN

Die edlen Zifferblätter dieser Schmuckuhren bestechen mit außergewöhnlicher Poesie. Inspirationsquelle waren hier die Coromandel-Paravents, die Gabrielle Chanel so schätzte.

EDLE GRAVUR

  • Uhr Mademoiselle Privé Coromandel aus bearbeitetem Gold. - Vergrößerte Ansicht
  • Uhr Mademoiselle Privé Joaillerie Les Blés de CHANEL – Onyx und kunstvoll geformtes Gold - Vergrößerte Ansicht
  • Uhr Mademoiselle Privé Joaillerie La Constellation du Lion – transparentes blaues Grand-Feu-Email und Diamanten - Vergrößerte Ansicht
  • Uhr Mademoiselle Privé Coromandel Oiseaux Vibrants aus bearbeitetem Gold. - Vergrößerte Ansicht

UHR MADEMOISELLE PRIVÉ
AUS 18 KARAT GOLD, BESETZT MIT DIAMANTEN IN SCHNEEFASSUNG

Die Motive der Coromandel-Paravents und die Symbole, die Gabrielle Chanel so am Herzen lagen, wurden hier mit der Kunst der Goldbearbeitung und des Steinschneidens dargestellt. Das kunstvoll geformte Gold verleiht den Motiven eine unendliche Leichtigkeit, während die Steinschneidekunst, bei der feine Steine graviert oder im Relief bearbeitet werden, den wunderbaren Zifferblättern der Uhren der Kollektion Mademoiselle Privé eine unvergleichliche Tiefe und einen faszinierenden Realismus bescheren. Die herausragenden Uhren strahlen Eleganz und Schönheit aus. So sind es nicht nur Stunden, sondern vielmehr Emotionen, die am Handgelenk abgelesen werden.

DIE KUNST DER SCHMUCKUHREN

Diese Schmuckuhren interpretieren die markantesten Symbole des Hauses CHANEL noch einmal neu: Kamelie, Komet, Feder, Löwe und Weizenähre verzaubern ihre kostbaren Zifferblätter.

  • Uhr Mademoiselle Privé Joaillerie Bijoux de Diamants Plume – Intarsienarbeit aus Perlmutt mit Diamanten.		   - Vergrößerte Ansicht
  • Uhr Mademoiselle Privé Joaillerie Bijoux de Diamants Comète – Intarsienarbeit aus Perlmutt mit Diamanten. - Vergrößerte Ansicht
  • Uhr Mademoiselle Privé Joaillerie Bouton de Camélia – schwarzes Grand-Feu-Email und Diamanten - Vergrößerte Ansicht

UHREN MADEMOISELLE PRIVÉ JOAILLERIE
AUS 18 KARAT WEISSGOLD, BESETZT MIT DIAMANTEN

Diese zeitlosen Uhren schöpfen ihre Inspiration nicht nur aus der ersten Diamantschmuck-Kollektion, die Gabrielle Chanel im Jahr 1932 präsentierte, sondern auch aus den Jahren ihrer Kindheit und Jugend, die sie in dem Dorf Aubazine verbrachte. Die Gehäuse aus Weißgold und die Zifferblätter mit Einlegearbeiten aus Perlmutt und funkelnden Diamanten sind Ausdruck einer besonderen Seele, die der Zeit bei CHANEL innewohnt.

LESAGE-STICKEREI

Die Zifferblätter mit feinsten, von Hand angefertigten Stickereien des Hauses Lesage laden ein zu einer Reise ins intime Universum von Gabrielle Chanel.

  • Uhr Mademoiselle Privé Camélias aus Goldfäden, echten Perlen und Glasperlen – Stickerei von Lesage. - Vergrößerte Ansicht
  • Uhr Mademoiselle Privé Camélias aus Goldfäden, echten Perlen, Diamanten und Glasperlen –Stickerei von Lesage. - Vergrößerte Ansicht
  • Uhr Mademoiselle Privé aus 18 Karat Gold, besetzt mit Diamanten – Stickerei von Lesage - Vergrößerte Ansicht

UHREN MADEMOISELLE PRIVÉ
AUS 18 KARAT GOLD, BESETZT MIT DIAMANTEN

Bei diesen Uhren, die gemeinsam mit der Maison Lesage entworfen wurden, verschmelzen Mode und Uhrmacherei. Die von Hand bestickten Zifferblätter offenbaren die ganze Raffinesse dieser Handwerkskunst. Für eine unendlich feine Weiblichkeit.

EINLEGEARBEIT AUS PERLMUTT

  • Uhr Mademoiselle Privé Camélia mit Einlegearbeit aus Perlmutt, Onyxzifferblatt, Diamantindizes - Vergrößerte Ansicht
  • Uhr Mademoiselle Privé Camélia mit Einlegearbeit aus Perlmutt, Zifferblatt mit Diamanten besetzt - Vergrößerte Ansicht
  • Uhr Mademoiselle Privé Coromandel „Douce Mélodie“ aus Weißgold, mit Diamanten in Schneefassung besetzt. Miniaturen aus Grand-Feu-Email, angefertigt nach der Genfer Technik, und kunstvoll bearbeitetem Perlmutt - Vergrößerte Ansicht

UHREN MADEMOISELLE PRIVÉ
AUS 18 KARAT GOLD, BESETZT MIT DIAMANTEN

Die Symbole und Inspirationsquellen des Hauses CHANEL, von den Coromandel-Paravents bis zur Kamelie, die hier mit kunstvoll bearbeitetem Perlmutt und einer Perlmutt-Einlegearbeit Gestalt annehmen, offenbaren sich mit faszinierenden Lichteffekten und erstaunlicher Tiefe. Das Perlmutt, das verwendet wurde, um die präzisen und kunstvollen Details herauszuarbeiten, akzentuiert den feinen Schimmer jedes einzelnen Motivs und gibt ganz wunderbar die Geschmeidigkeit der Kreationen wider.

MAKI-E

  • Uhr Mademoiselle Privé Camélias aus Gelbgold, schwarzes Lackzifferblatt – Maki-e-Technik - Vergrößerte Ansicht
  • Uhr Mademoiselle Privé Camélias aus Gelbgold und Wachteleierschalen, schwarzes Lackzifferblatt – Maki-e-Technik - Vergrößerte Ansicht

UHR MADEMOISELLE PRIVÉ MAKI‑E
AUS 18 KARAT WEISSGOLD, BESETZT MIT DIAMANTEN

Die Kamelie steckt voller Symbolkraft. Hier auf den zarten Zifferblättern erfuhr sie eine Neuinterpretation mit den feinen Zierelementen der japanischen Lackkunst Maki-e. Bei dieser Technik wird ein feiner Goldpuder auf den noch feuchten Lack gestreut, wodurch unnachahmliche Farben und Texturen entstehen. Die Schönheit dieser edlen Zifferblätter mit Maki-e-Lack besticht mit seidenmattem Schwarz, vor dessen Hintergrund Gold- und Perlmuttpartikel Seite an Seite mit einem Mosaik aus winzigen Splittern von Wachteleierschalen ihren Glanz entfalten.