HAUTE-HORLOGERIE-UHRWERKE

Edelste Uhrenkomplikationen im Dienste der Ästhetik.

Kaliber 1

„Stets etwas entfernen, niemals etwas hinzufügen“ – diese Philosophie des Stils von CHANEL leitete auch die Entwicklung des Kaliber 1. Ein Streben nach ästhetischer Reinheit, unterstützt von der technischen Kompetenz, verleiht der Uhr Monsieur die ganze Kraft ihrer inneren Schönheit. Das Kaliber 1 ist ein mechanisches Meisterwerk, das von zwei rund skelettierten Brücken unterstrichen wird, die in den Tiefen des schwarzen Uhrwerks ineinander verschlungen sind.

  • Uhr Monsieur de CHANEL aus 18 Karat BEIGEGOLD, elfenbeinfarbenes Zifferblatt mit springender Stunde, 240° retrograder Minute und kleinem Sekundenzähler.
  • Uhr Monsieur de CHANEL aus 18 Karat Weißgold, elfenbeinfarbenes Zifferblatt mit springender Stunde, 240° retrograder Minute und kleinem Sekundenzähler.

Uhr Monsieur De Chanel
Aus 18 Karat Gold

Als exklusive Kreation für Herren trotzt die Uhr Monsieur de CHANEL sowohl außen als auch innen den Codes der Haute Horlogerie. Das Modell vereint technische Komplexität mit klarer Ästhetik und ist mit dem ersten Uhrwerk ausgestattet, das eigens von der Manufaktur des Hauses entwickelt und gefertigt wurde ...

„Eleganz bedeutet, dass Innen genauso schön ist wie Außen“
Gabrielle CHANEL
Die uhr monsieur entdecken

Fliegendes tourbillon

Jedes fliegende Tourbillon, ob in Form eines Kometen oder einer Kamelie, schlägt gedämpft und fast schon heimlich in den Uhren J12 und Première. Durch die Vermischung grafischer Linien mit Symbolen, die Madame Chanel so sehr schätzte, setzen diese Uhren Maßstäbe für neue Codes in der Haute Horlogerie für Damen.

  • Uhr Première Fliegendes Tourbillon aus 18 Karat Weißgold, Gehäuse, Lünette, Krone und Armband mit Diamanten im Baguette- und Brillantschliff besetzt.
  • Uhr Première Fliegendes Tourbillon aus 18 Karat Weißgold, Gehäuse, Lünette und Krone mit Diamanten im Baguette- und Brillantschliff besetzt.
  • Uhr Première Fliegendes Tourbillon aus 18 Karat BEIGEGOLD, Gehäuse, Lünette und Krone mit Diamanten im Baguette- und Brillantschliff besetzt. Seitenansicht.

UHREN PREMIÈRE FLIEGENDES TOURBILLON
Aus 18 Karat Gold, besetzt mit Diamanten, Saphiren oder Rubinen

Zwischen Sanftheit und Reinheit, Kraft und Feminität hüllt sich das als Kamelie stilisierte fliegende Tourbillon in Gelbgold, OR BEIGE oder Weißgold und schmückt sich mit strahlenden Diamanten. Das mit Diamanten ausgefasste Gehäuse dieser außergewöhnlichen Première verschmilzt auf subtile Weise die Kunst der uhrmacherischen Perfektion mit dem Couture-Esprit des Hauses CHANEL.

Fliegendes Tourbillon, skelettiert

Das grafische Design des als kostbaren Kometen stilisierten fliegenden Tourbillons wird durch ein skelettiertes Uhrwerk in reinster Uhrmachertradition ästhetisch untermauert.

  • J12 Fliegendes Tourbillon, skelettiert aus 18 Karat Weißgold und schwarzer Hightech-Keramik, besetzt mit Diamanten.
  • J12 Fliegendes Tourbillon, skelettiert aus 18 Karat Weißgold und schwarzer Hightech-Keramik, besetzt mit Diamanten. Mit Diamanten im Brillantschliff besetztes Armband.
  • J12 Fliegendes Tourbillon, skelettiert aus 18 Karat Weißgold und schwarzer Hightech-Keramik, besetzt mit Diamanten. Mit Diamanten im Baguetteschliff besetztes Armband.

J12 Fliegendes Tourbillon, skelettiert

In kontrastreicher Manier wie beim ewigen Kommen und Gehen des ersten Tageslichts und des Mysteriums der Nacht illuminiert das als kostbarer Komet stilisierte fliegende Tourbillon das Tiefschwarz eines skelettierten Uhrwerks und offenbart eine raffinierte Zeit und unvergleichliche Ästhetik.

Fliegendes Tourbillon, Durchbrochen

Die Uhr ohne Zifferblatt verkörpert die gelungene Kombination von Haute Horlogerie und den symbolischen Codes der Maison CHANEL. Das mit funkelnden Diamanten besetzte, kostbare Tourbillon in Form einer Kamelie fliegt wie von Zauberhand.

  • Uhr Première Fliegendes Tourbillon, durchbrochen aus BEIGEGOLD, Gehäuse, Lünette und Krone mit Diamanten im Baguette- und Brillantschliff besetzt.
  • Uhr Première Fliegendes Tourbillon, durchbrochen aus Weißgold, Gehäuse, Lünette und Krone mit Diamanten im Baguette- und Brillantschliff besetzt.
  • Uhr Première Fliegendes Tourbillon, durchbrochen aus Weißgold, Gehäuse, Lünette und Krone mit Diamanten im Baguette- und Brillantschliff besetzt. Seitenansicht.

UHREN PREMIÈRE FLIEGENDES TOURBILLON, DURCHBROCHEN
Aus 18 Karat Gold, besetzt mit Diamanten

Das wertvolle fliegende Tourbillon in Form einer Kamelie, der Lieblingsblume von Gabrielle Chanel, akzentuiert ein Zifferblatt, das durch ein intensives Schwarz durchbrochen wird. Wie eine florale Skulptur enthüllt dieses fliegende Tourbillon, das ebenso magisch wie luftig anmutet, ein mit Diamanten besetztes Herzstück, das der Kamelie ein unvergleichliches Antlitz verleiht.

Tourbillon Rétrograde Mystérieuse

Die Uhr mit perfekter Rundung und ohne seitliche Krone verbirgt hinter ihrem kompromisslosen Design eine unerwartete Vielzahl an Uhreninnovationen. Die Uhr Tourbillon Rétrograde Mystérieuse vereint perfekte Ästhetik und revolutionäre Technik.

  • Uhr J12 Rétrograde Mystérieuse aus mattschwarzer Keramik, geheimnisvolles retrogrades Kaliber und APRP-Tourbillon für CHANEL, versenkbare Krone.
  • Uhr J12 Rétrograde Mystérieuse aus mattschwarzer Keramik, geheimnisvolles retrogrades Kaliber und APRP-Tourbillon für CHANEL, versenkbare Krone. Seitenansicht.

Uhr J12 Retrograde Mysterieuse
aus 18 Karat Weißgold und Hightech-Keramik.

Limitierte und nummerierte Auflage.

Mit ihrer Fülle an uhrmacherischen Innovationen und ihrem avantgardistischen Design erreicht das Ablesen der Uhrzeit bei der Rétrograde Mystérieuse eine völlig neue Dimension. Unter ihrem Gewand aus Weißgold und Hightech-Keramik verbirgt sich ein wahrer Schatz an mechanischem Erfindungsreichtum im Dienste einer noch nie dagewesenen Ästhetik.