CHANEL NEWS

00/5
the_new_metier_dartprizeatthe2019hyeresfestival

DER NEUE MÉTIERS D'ART PREIS
BEIM HYÈRES FESTIVAL 2019



"Ich will ein Teil dessen sein, was passiert", sagte Mademoiselle Chanel einmal. Für diese 34. Ausgabe des Hyères-Festivals möchte CHANEL mit der Einführung des Métiers d ' art Preises seine Nachwuchsförderung stärken. In diesem Jahr hatte jeder der zehn im Wettbewerb befindlichen Modedesigner die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit einem von zehn Häusern der CHANELS Métiers d ' art ein Projekt zu entwickeln: Desrues, Ateliers de Verneuil-en-Halatte, Lemarié, Maison Michel, Massaro, Lesage, Goossens, Montex, Causse und Lognon.

Eine Chance für junge Talente, die Grenzen des Designs zu überschreiten, wird dieser Preis an die beste Zusammenarbeit nach den Modenschauen am Sonntagabend vergeben. Der Gewinner wird eine vom Goldschmied Goossens entworfene Trophäe mit nach Hause nehmen und unter der CHANEL-Mentorschaft eine neue Kreation produzieren, die im nächsten Jahr bei der 35. Edition des Festivals enthüllt werden wird.

#CHANELinHyeres

00/2
34th_edition_of_thehyeresfestivalopeningnight

© Alix Marnat

34TH EDITION DES
HYÈRES FESTIVALS
ERÖFFNUNGSABEND

Seit 2014 ist CHANEL treuer Partner des Internationalen Festivals für Mode, Fotografie und Fashion-Accessoires in Hyères und wiederholt in diesem Jahr seine Unterstützung für die Veranstaltung, feiert junge Talente und dient als Sprungbrett für aufstrebende Designer.

Zur Eröffnung brachte CHANEL Jurymitglieder und Freunde des Hauses bei seinem jährlichen Abendessen zusammen. Die Gäste wurden zu einem privaten Konzert von Clara Luciani, die in CHANEL gekleidet war zu diesem Anlass geladen.

#CHANELinHyeres
 

00/6
maison_michel_exhibitionatthevillanoailles

© Alix Marnat

MAISON MICHEL
AUSSTELLUNG IN DER
VILLA NOAILLES

Maison Michel, seit 1936 Hutmacher, zeigt in der Villa Noailles eine Auswahl von Hüten während der 34. Edition des Internationalen Festivals für Mode, Fotografie und Accessoires in Hyères. Die Hüte und Kopfaccessoires – Fedoras, Mützen, Boater, Schleiern und Beanies – ehren die außergewöhnliche Handwerkskunst von Maison Michel und stellen den Besuchern einige seiner schönsten Kreationen vor. Inszeniert inmitten einer Szenografie, die die Geschichte des Pariser Hauses nachzeichnet, enthüllt die Installation, was zur Entstehung von Hüten führt, von ersten Skizzen bis hin zur Auswahl der Materialien und wie sie in den Ateliers der Maison Michel zum Leben erweckt werden.

#CHANELinHyeres

Teilen

Der Link wurde kopiert