CHANEL NEWS

Abschluss
Mademoiselle Privé Tokyo

Die Ausstellung Mademoiselle Privé schließt heute ihr fünftes Kapitel in der B&C Hall-Tennoz in Tokio ab. Vielen Dank für Ihren Besuch, wir hoffen, dass Ihnen das Eintauchen in die kreativen Welten von CHANEL gefallen hat.
Die Geschichte wird fotgeführt in unseren Boutiquen in Tokio.

Letzter Blick auf Mademoiselle Privé Tokyo

Ein letzter Blick auf die Ausstellung Mademoiselle Privé, deren fünftes Kapitel in Tokio in Kürze endet. Lassen Sie sich von den Highlights der Workshops, Besuchen der Botschafter und Freunde des Hauses, Filmausstrahlungen und vielem Mehr inspirieren. Die Ausstellung schließt am 1. Dezember.

#MademoisellePrive
#シャネルマドモアゼルプリヴェ

Podcasts
Mademoiselle Privé Tokyo

In der neuesten Podcast-Serie, aufgenommen in Tokio während der Ausstellung Mademoiselle Privé, diskutieren Bruno Pavlovsky, Präsident der CHANEL Mode und Präsident von CHANEL SAS, sowie die Freunde des Hauses Sofia Coppola, Pharrell Williams, Soo Joo Park und Ayami Nakajo mit Tyler Brûlé von Monocle.

Jetzt zu hören unter diesem Link.

#MademoisellePrive
#シャネルマドモアゼルプリヴェ

HIGHLIGHTS DER ERÖFFNUNGSFEIER
MADEMOISELLE PRIVÉ TOKIO

Das fünfte Kapitel der Ausstellung Mademoiselle Privé ist nun in Tokio bis zum 1. Dezember zu sehen. Gäste und Freunde der Maison, darunter Mirei Kiritani, Pharrell Williams, Hirona Yamazaki, Amiaya, Ai Tominaga, Yui Sakuma, Soo Joo Park, Nana Komatsu, Ayaka Miyoshi, Kiko, Ayami Nakajo, Kyoko Hasegama und Sennosuke Kataoka, haben Mademoiselle Chanels Appartement im Rahmen einer exklusiven Szenographie anlässlich der Eröffnungsparty entdeckt. Der Abend wurde mit einer Privat-Performance von Pharrell Williams, Soo Joo Park, Rina Sawayama und Lono Brazil III abgerundet.

B&C Hall-Tennoz
2 Chome-1-3 Higashishinagawa,
Shinagawa City,
Tokyo 140-0002,
Japan

#MademoisellePrivé
#MademoisellePrivéTokyo
#シャネルマドモアゼルプリヴェ

00/22
chn-guests-at-the-mp-tokyo-opening-title

GÄSTE BEI DER
MADEMOISELLE PRIVÉ TOKYO
ERÖFFNUNGSFEIER

Highlights from the Mademoiselle Privé Tokyo opening party during which guests including Sofia Coppola, Pharrell Williams, Nana Komatsu and Ayami Nakajo were immersed into the universe of Gabrielle Chanel for an exclusive preview of the exhibition.


B&C Hall-Tennoz

2 Chome-1-3 Higashishinagawa,

Shinagawa City,

Tokyo 140-0002,

Japan


#MademoisellePrive

#シャネルマドモアゼルプリヴェ

Die Farben von
Mademoiselle Privé Tokyo

Die Ausstellung Mademoiselle Privé in Tokio ist um 5 Sequenzen herum über zwei Ebenen aufgebaut. Jede einzelne basiert auf einem bedeutenden Teil von Mademoiselle Chanels Appartement in der Rue Cambon 31 in Paris.

Während man von einer Farbwelt in die nächste wechselt, fasst die Ausstellung alle wesentlichen Bestandteile des ästhetischen Vokabulars von CHANEL zusammen: Weiß für die Treppe, Beige für das Sofa, Schwarz für das Esszimmer, Rot für den Schreibtisch und Gold für den Kamin.

Das Appartement Mademoiselle Chanels ist ein Ort der Inspiration innerhalb der kreativen Welt von CHANEL. Seine Atmosphäre kann man als integralen Bestandteil des ästhetischen Vokabulars der Maison betrachten, das von Karl Lagerfeld und Virginie Viard um viele Elemente ergänzt wurde.

Die Ausstellung wird am 19. Oktober in der B&C Hall-Tennoz in Tokio eröffnet und endet am 1. Dezember

B&C Hall-Tennoz

2 Chome-1-3 Higashishinagawa,

Shinagawa City,

Tokyo 140-0002,

Japan


#MademoisellePrive

#シャネルマドモアゼルプリヴェ

Sofia Coppola
Mademoiselle Privé

In ihrem anlässlich der Ausstellung Mademoiselle Privé zusammengestellten Kurzfilm verneigt sich Regisseurin und Drehbuchautorin Sofia Coppola vor Gabrielle Chanel. Mit der Collage aus Archivbildern und -videos, aus Werbe- und Filmaufnahmen sieht der Zuschauer CHANEL mit Sofia Coppolas Augen und in ihrem ganz persönlichen Stil. Die Ausstellung Mademoiselle Privé findet vom 19. Oktober bis zum 1. Dezember im B&C Hall-Tennoz in Tokio statt.

B&C Hall-Tennoz
2 Chome-1-3 Higashishinagawa,
Shinagawa City,
Tokyo 140-0002,
Japan

#MademoisellePrivé

#MademoisellePrivéTokyo

#シャネルマドモアゼルプリヴェ

chn-sofia-coppola-for-mp-title

Künstlerische Zusammenarbeit
mit Sofia Coppola

Die Regisseurin Sofia Coppola ist eine langjährige Freundin des Hauses und arbeitet nun auch künstlerisch mit CHANEL zusammen. Anlässlich der bevorstehenden Ausstellung Mademoiselle Privé in Tokio erscheint ihre Kurzfilm-Hommage an Gabrielle Chanel, ein neues Kapitel der künstlerischen Zusammenarbeit zwischen der Regisseurin und Virginie Viard, der Kreativdirektorin von CHANEL.  

Die gemeinsame Geschichte von Sofia Coppola und CHANEL beginnt, als Karl Lagerfeld ihr als Jugendliche ein Praktium in seinem Kreativstudio anbietet. Seit dieser Erfahrung in der Welt der Mode hält Sofia Coppola an dem jungen Stil fest, den der Designer für CHANEL geprägt hat, und ist regelmäßig zu Gast bei den Shows.

 

Teilen

Der Link wurde kopiert