CHANEL NEWS

00/5
slavic-christmas-at-the-printemps-department-store-paris

SLAVIC CHRISTMAS AT THE PRINTEMPS DEPARTMENT STORE, PARIS

Chanel präsentiert in Anlehnung an seine Modenschau „Paris-Moskau“ eine Puppeninstallation in seinem Printemps Department Store. Die beiden Fensterpuppen sind die Marionetten Prinzessin Nadejda und Großherzog Dimitri, die Miniatur-Kleidung der Kollektion tragen. Die beiden Figuren stehen im Shop riesigen, handbemalten 16 Fuß großen Matroschkas gegenüber.

coco-chanels-apartment-3

COCO CHANEL’S APARTMENT
THE 18TH CENTURY ARMCHAIR

In diesem antiken Armsessel, geschnitzt aus Walnussholz und mit weißem Satin bezogen, wurde Gabrielle Chanel 1937 von Horst fotografiert. Der Fotograf teilte später mit, Mademoiselle Chanel sei in dieser Sitzung sehr nachdenklich gewesen und schrieb diese Stimmung einer Liebesbeziehung zu. Niemand weiß, was nach diesem Shooting mit dem Armsessel geschah. Karl Lagerfeld stieß in den 80er-Jahren auf dieses Möbelstück bei einer Auktion in Monte-Carlo und erkannte den Sessel von Horsts Foto. Auf diese Weise kam der Armsessel zurück in Gabrielle Chanels Appartement.

00/6
exclusive-haute-couture-exhibition-in-tokyo

EXCLUSIVE HAUTE COUTURE EXHIBITION IN TOKYO

Im Jahre 2004 erwuchs aus einer Kollaboration mit dem New Yorker Architekten Peter Marino eine spektakuläre zehnstöckige Chanel-Struktur im Herzen des Stadtteils von Ginza. Heute wird in der Boutique eine Retrospektive der Haute Couture-Kreationen von Chanel gezeigt - Modelle von Karl Lagerfeld und Coco Chanel, Outfits, die von N°5 Musen getragen wurden, Brautkleider und hochwertige Schmuckstücke. Jedes einzelne Stück zeugt von der Entfaltung der handwerklichen Fähigkeiten und der besonderen Perfektion der Pariser Künstler.

Teilen

Der Link wurde kopiert