CHANEL NEWS

00/6
exclusive-haute-couture-exhibition-in-tokyo

EXCLUSIVE HAUTE COUTURE EXHIBITION IN TOKYO

Im Jahre 2004 erwuchs aus einer Kollaboration mit dem New Yorker Architekten Peter Marino eine spektakuläre zehnstöckige Chanel-Struktur im Herzen des Stadtteils von Ginza. Heute wird in der Boutique eine Retrospektive der Haute Couture-Kreationen von Chanel gezeigt - Modelle von Karl Lagerfeld und Coco Chanel, Outfits, die von N°5 Musen getragen wurden, Brautkleider und hochwertige Schmuckstücke. Jedes einzelne Stück zeugt von der Entfaltung der handwerklichen Fähigkeiten und der besonderen Perfektion der Pariser Künstler.

00/6
the-paris-shanghai-show

THE PARIS-SHANGHAI SHOW

Shanghai, Huangpu River, 3. Dezember 2009. Schauplatz: die Skyline von Pudong. „Da wir die Skyline nicht nachbauen können, haben wir die Show auf einem Boot vor der Kulisse von Shanghai installiert. Es handelt sich um einen schwarzen Glaskasten mit Blick auf Shanghai“, erklärt Karl Lagerfeld.

paris-shanghai-a-fantasy-the-trip-that-cocochanel-only-made-in-her-dreams-a-short-movie-by-karllagerfeld

“PARIS-SHANGHAI: A FANTASY” THE TRIP THAT COCO CHANEL ONLY MADE IN HER DREAMS 
A SHORT MOVIE BY KARL LAGERFELD

50er-Jahre in Paris: Coco Chanel ist mit ihrer Freundin, der Herzogin von Windsor, zum Tee verabredet, die ihr über ihre Abenteuer in China erzählt, ein Land, das Coco nie besucht hat. Nachdem ihre Freundin gegangen war, schlief Coco auf ihrem Sofa ein. Sie träumt von China, einem fantastischen und surrealen Ort, der die Erinnerungen ihrer Freundin mit den unvergesslichen Szenen der Klassik aus den 30ern vermischt - so findet sie ihre Protagonisten.

a-house-full-of-luxury-an-apartment-style-boutique-at-the-peninsula-hotel

A HOUSE FULL OF LUXURY: AN APARTMENT-STYLE BOUTIQUE AT THE PENINSULA HOTEL

Chanel hat eine neue Boutique in Shanghai eröffnet. Das 480 m2-große Geschäft wurde vom New Yorker Architekten Peter Marino entworfen. Die gesamte Innenausstattung verleiht den Eindruck eines privaten Appartements, denn die Anordnung aus mehreren Räumen lässt ein warmes, entspannendes Ambiente verspüren, in denen in Anlehnung an den Coco Chanel-Stil Kunstwerke und Möbelstücke neben Kleidung, Accessoires und Schmuck ausgestellt werden. „Wir wollten einen Verkaufsraum schaffen, in dem die Kunden in einem unserer komfortablen Armsessel im Sofastil Platz nehmen können und von unserem exklusiven Kundenservice verwöhnt werden können“, erklärt der Architekt.

Teilen

Der Link wurde kopiert