CHANEL NEWS

credits
credits

© Anne Combaz

metiers-d-art-know-how-2-marble-effect-feathers

© Anne Combaz

DIE KUNSTFERTIGKEIT
DER MÉTIERS D'ART
2. FEDERN MIT MARMOR EFFEKT

Bevor die Federn des Rockes auf den Crêpe Georgette appliziert wurden, sind sie bearbeitet worden. Die Federn des Oberteils wurden mit einem Motiv bemalt, das an Marmor erinnert, anschließend ausgeschnitten und dann von den Ateliers Lemarié auf den Organza genäht.

Bei dieser Silhouette der Kollektion Métiers d’Art Paris in Rome 2015/16 hat Karl Lagerfeld mit den Kontrasten gespielt, indem er die Leichtigkeit der schwarzen Federn mit der Kraft des von weißen Adern durchzogenen Marmors vereinte.

credits
credits

© Anne Combaz

metiers-d-art-know-how-3-pearls-lace-and-leather

© Anne Combaz

DIE KUNSTFERTIGKEIT
DER MÉTIERS D’ART
3. PERLEN, SPITZE & LEDER

„Ungefähr eineinhalb Monate vor der Kollektion gebe ich den Ateliers die ersten Skizzen. Die Leute, mit denen ich zusammenarbeite, können meine Skizzen ganz genau interpretieren. Ein Modell widerspricht nie dem, um was ich gebeten habe... aber manchmal, wenn wir bei den Anproben sind, ändere ich meine Meinung. Ich habe neue Ideen, also muss geändert werden und wir fangen von vorne an. Es herrscht immer eine kreative Dynamik zwischen dem Studio und der Expertise der Kunsthandwerksateliers und den Ateliers von Chanel, die an meinen Kollektionen arbeiten. Je nachdem, wie weit sich die Silhouette entwickelt hat, erhalten die Stickereien, die Details, die Verarbeitung und die Blumen eine neue Dimension.“ Karl Lagerfeld

lion

LÖWE

Als enger Verbündeter der Sonne symbolisiert der Löwe Stärke, Noblesse und leuchtendes Gold. Er ist das fünfte Tierkreiszeichen, und die Konstellation aus Ziffer und Sternzeichen ist Gabrielle Chanels liebster Glücksbringer.

Die imposante Gestalt des Löwen inspiriert sie, Löwenskulpturen und -bilder zu sammeln und ihn auf Knöpfen von Kostümen, Gürteln, Broschen und Halsketten zu interpretieren.

Teilen

Der Link wurde kopiert