CHANEL NEWS

pharrell-williams-grammy-awards-2015

PHARRELL WILLIAMS
GRAMMY AWARDS 2015

Pharrell Williams, Gesicht der Paris-Salzburg 2014/15 Kollektion, trug eine maßgeschneiderte Chaneljacke und Bermudas, speziell angefertigt für seine Performance bei den 57th Grammy Awards am 8. Februar in Los Angeles.
Er performte seine Single "Happy" und erhielt Awards für "Beste Pop Solo Performance" and "Bestes Urban Contemporary Album".

ERÖFFNUNG DES WETTBEWERBS 2015

Die 26. Auflage der ANDAM Fashion Awards, deren Schirmherrschaft Bruno Pavlovsky, Präsident der Modeaktivitäten von Chanel, innehat, ist offiziell für die Bewerber eröffnet. Erstmals seit seiner Entstehung wird der Wettbewerb in diesem Jahr eine neue Preiskategorie umfassen, die den Modeaccessoires gewidmet ist.

Die ANDAM Fashion Awards wurden auf Initiative des französischen Kultus- und Kommunikationsministeriums sowie des DEFI gegründet. Sie haben sich zur Aufgabe gemacht, junge Designer zu unterstützen und die Strahlkraft von Paris in ihrer Eigenschaft als Modehauptstadt zu verstärken. Der Preis Premières Collections bewertet ein junges französisches Unternehmen des Modesektors, um ihm dabei zu unterstützen, internationale Bekanntheit zu erlangen. Der Grand Prix zeichnet einen französischen oder nichtfranzösischen Designer aus, der sich dauerhaft in Paris ansiedeln und einen Beitrag zur dynamischen Entwicklung der Pariser Szene und der französischen Industrie leisten möchte.

„Ich würde mich als Schirmherr des 26. ANDAM Fashion Awards sehr freuen, den nächsten Preisträger an die einzigartige französische Handwerkskunst heranzuführen und ihm alle Ratschläge und die erforderliche Unterstützung zukommen zu lassen, die er benötigt, um die Pariser Modeszene mit Innovationen zu bereichern“, erklärte Bruno Pavlovsky.

Mit dem Beitritt zu den ANDAM Fashion Awards übernimmt Chanel die Rolle des Mäzens der Verleihung in 2015 und vertieft so sein Engagement für junge talentierte Designer moderner Mode. Diese besondere Unterstützung ermöglicht dem Preisträger, seine Marke sowohl aus kreativer als auch aus strategischer Sicht zu entwickeln.

Bewerbungen für die 26. Ausgabe dieses jährlich stattfindenden Wettbewerbs können ab sofort bis zum 20. April 2015 eingereicht werden.

 

CELEBRITY INTERVIEWS

Erste Eindrücke, eingefangen nach der Frühjahr-Sommer 2015 Haute Couture Show in Paris.
Interviews von Natasha Fraser-Cavassoni

HAUTE COUTURE - FITTINGS

MAKING OF DER HAUTE COUTURE KOLLEKTION
DER FILM

Frühjahr-Sommer 2015

the-30th-edition-of-the-international-festival-of-fashion-and-ph

CHANEL, EHRENGAST DER 30th INTERNATIONAL FESTIVAL OF FASHION AND PHOTOGRAPHY IN HYÈRES

 

Die 30th International Festival of Fashion and Photography in Hyères, wird in der Villa Noailles zwischen dem 23. und dem 27. April 2015 stattfinden. Die Ausstellung läuft bis zum 24. Mai. Das Festival, unter der Leitung von Jean-Pierre Blanc und Didier Grumbach als Vorsitzenden, ermutigt und unterstützt jährlich junge Künstler in den Bereichen Mode und Fotografie. Dank Unterstützung der Partner des Fetsivals, werden mehrere Preise an die jungen, im Wettbewerb stehenden Künstler vergeben.

Chanel ist Ehrengast beim nächsten International Festival of Fashion and Photography in Hyères, das zwischen dem 23. und 27. April in der Villa Noailles stadtfindet. Die Villa Noailles wurde 1920 von dem Architekten Robert Mallet-Stevens, für die Kunstförderer Charles und Marie-Laure aus Noailles gebaut. Bei diesem 30. Festival wird Karl Lagerfeld der Artistic Director sein. Chanels Creative Studio Director Virgine Viard ist die Präsidentin der Modejury. Eric Pfrunder, Director at Chanel Fashion ist der Präsident in der Jury für Fotografie.

Die Modejury hat zehn Modedesigner für den Wettbewerb ausgewählt: Anna Bornhold, Christina Braun, Yiyu Chen, Sophie Harand, Heini-Maria Hynynen & Elina Aarela, Elina Maattanen, Guillem Rodriguez Bernat, Sophie Salekari, Annelie Schubert, Wieke Sinnige.
Und die Fotografenjury zehn Fotografen: Jeannie Abert, Sushant Chhabria, Sjoerd Knibbeler, Wawrzyniec Kolbusz, Evangelia Kranioti, David Magnusson, Filippo Patrese, Thomas Rousset, Polly Tootal, Oezden Yorulmaz.

 

Teilen

Der Link wurde kopiert