CHANEL NEWS

QUINTESSZENZ DES DÉFILÉS HAUTE COUTUREHERBST-WINTER 2017/18

„Es ist die Vision einer wiederauferstandenen Pariserin, im Mittelpunkt stehen Schnitte, Formen, Silhouetten. Hier ist die Linienführung äußerst definiert und grafisch“ Karl Lagerfeld

00/8
colors-of-the-city-seoul

FARBEN DER STADT: SEOUL

Anlässlich des zweiten Besuchs in Seoul lässt sich das Haus CHANEL von den leuchtenden Farben der Stadt inspirieren, die die Inszenierung von Mademoiselle Privé punktuell unterstreichen. Die Ausstellung im D Museum ist noch bis zum 23. Juli geöffnet.

#마드모아젤프리베서울
#Mademoiselleprive

© Anne Combaz
00/4
savoir-faire-at-mademoiselle-prive

© Anne Combaz

SAVOIR-FAIRE BEI MADEMOISELLE PRIVÉ

Die exklusiven Ateliers, Spiegelbilder der einzelnen Handwerke von CHANEL, werden in der 4. Etage des D Museum präsentiert. Die Ateliers laden ein, das Savoir-faire der Stickerei-Ateliers Lesage kennenzulernen, die für ihre Expertise hinsichtlich Haute Couture, Prêt-à-Porter und Accessoires berühmt sind. Sie präsentieren außerdem die komplexe Kunst des auf Federn und künstliche Blumen spezialisierten Ateliers Lemarié. Das Atelier Haute Joaillerie zeigt Arbeiten des Kreativ-Studios in Form von Gouache-Zeichnungen und abschließend kann man in die einzigartige Welt von CHANEL N°5 abtauchen.

Mademoiselle Privé Seoul
D Museum

Bis 23. Juli

HANDARBEIT

Herstellung der Herbst-Winter 2017/18 Haute Couture Kellektion in CHANELS Ateliers.

Teilen

Der Link wurde kopiert