CHANEL NEWS

© Anne Combaz
00/6
the-guests-at-the-paris-hamburg-show

© Anne Combaz

DIE GÄSTE DER
PARIS-HAMBURG SHOW

Die Präsentation der Kollektion Métiers d’art Paris-Hamburg 2017/18 hat Freunde und Botschafter von CHANEL in Hamburg vereint. Kristen Stewart, Lily Rose Depp, Tilda Swinton, Phoebe Tonkin und Marine Vacth zählten zu den Gästen, die gestern Abend die Elbphilharmonie besuchten.


00/16
the-paris-hamburg-show-at-the-elbphilharmonie

DIEPARIS-HAMBURG SHOW
IN DERELBPHILHARMONIE

Die wellenförmige Glasfassade der Elbphilharmonie im Hamburger Hafen erinnert an das bewegte Wasser der Elbe und gibt den Ton an für die Kollektion Métiers d’art 2017/18, die gestern Abend im Großen Saal des Konzerthauses präsentiert wurde. Karl Lagerfeld verleiht der maskulinen Garderobe der Seeleute eine feminine Note und zeichnet eine schlichte und einfache Silhouette. Geringelte Shirts, Caban-Jacken, Matrosenhosen, Schirmmützen oder Seesäcke sind dem maritimen Universum entliehene Codes, die sich lässig mit denen von CHANEL vereinen.

credits
credits

© Olivier Saillant

craftsmanship-in-the-paris-hamburg-collection

© Olivier Saillant

SAVOIR-FAIRE DER
PARIS-HAMBURG KOLLEKTION

Das Défilé Métiers d’art Paris-Hamburg, das in der Elbphilharmonie präsentiert wurde, ist eine Hommage an die außergewöhnliche Kunstfertigkeit der Sticker, Hutmacher, Federschmuckmacher und Schuhmacher. Gerade geschnittene Etui-Kleider aus nachtblauem Crêpe, mit Tüll verzierte Kapitänsmützen, geringelte Matrosenshirts mit Federn besetzt und von Hand bemalt oder asymmetrische Kleider aus irisierendem Crêpe sind Ausdruck dieses einzigartigen, von Karl Lagerfeld kreierten Stils.

Teilen

Der Link wurde kopiert