CHANEL NEWS

KARL FOR EVER
HIGHLIGHTS

Höhepunkte der Feier anlässlich des Lebens von Karl Lagerfeld im Grand Palais in Paris.

#KarlforEver
#KarlandCHANEL

00/14
chn-a-tribute-to-karl-lagerfeld-june-20th-paris-title

EINE HOMMAGE AN KARL LAGERFELD
20.JUNI, PARIS

Eine Hommage an Karl Lagerfeld im Grand Palais in Paris durch eine Reihe exklusiver Performances, Lesungen und Interviews mit den Personen, mit denen er zeitlebens zusammengearbeitet und sich inspirieren hat lassen.

#KarlforEver
#KarlandCHANEL

00/7
chn-karl-lagerfeld-in-pictures-title

KARL LAGERFELD
IN PICTURES

«Karl for Ever» feiert Karl Lagerfelds Leben mit einer Auswahl seiner Porträts, die im Grand Palais in Paris ausgestellt sind.

#KarlforEver
#KarlandCHANEL

00/10
chn-sculpted-materials-2018-19-metiers-art-title

MODELLIERTE MATERIALEN
MÉTIERS D'ART 2018/19

Ein einziges Kleid, das aufwändig aus unterschiedlichsten Stoffen und kontrastierenden Materialien gefertigt ist, erfordert mitunter die Expertise verschiedener CHANEL Métiers d’Art. Dieses wie eine Skulptur anmutende, mit tausenden Perlen und Pailletten bestickte Tunika-Kleid geht in einen langen Rock mit fließenden Plissees über. Der schwarze, von Hand von der Maison Lognon gefertigte Tüll wurde leicht zusammengefasst, um sein Relief und die alle 5 Millimeter über eine Länge von 5 Metern gesetzten Akkordeonfalten perfekt zur Geltung zu bringen. Die Maison Lemarié hat dem Material einen noch kostbareren Look verliehen, indem sie einen Goldfaden in das Gewebe eingefügt hat. Das Herzstück des Kleides bilden von der Maison Lesage auf Organza übereinander gestickte Strasssteine und Perlen, die die Illusion eines Tweedmotifs erzeugen. Die CHANEL Ateliers koordinieren jeden einzelnen Fertigungsschritt und machen aus den Arbeiten ein Ganzes, indem sie alles zusammenfügen.

#CHANELMetiersdArt
 

00/7
chn-classic-remade-metiers-art-2018-19-handbag-title

CLASSIC REMADE
MÉTIERS D'ART 2018/19
HANDTASCHEN

Die erstmals von Mademoiselle Chanel im Jahr 1955 kreierte Tasche 2.55 mit ihrem gesteppten Körper und der praktischen goldenen Schmuckkette symbolisiert seit jeher den Esprit von CHANEL. Die jüngste Version Karl Lagerfelds, die klassische Handtasche, ist eine subtile Neuinterpretation des Originals, denn der künstlerische Direktor hat die Codes, wie zum Beispiel die Doppel-C-Schließe und die Kette auf spielerische und geniale Weise überarbeitet. In dieser Saison präsentieren sich die beiden ikonischen Modelle in glänzendem geprägten Metallic-Leder.

#CHANELMetiersdArt

 

Teilen

Der Link wurde kopiert