PARIS-NEW YORK KOLLEKTION:
SCHMUCK VON DESRUES

Die Maison Desrues lässt sich immer wieder von der großen Liebe Gabrielle Chanels zu kostbaren Objekten und Modeschmuck inspirieren; ihr Name ist auf einigen ihrer Kreationen für die Kollektion Métiers d’art zu sehen. Aus ihren Ateliers stammen Halsketten und Ohrringe aus gehämmertem Metall, die mit eingearbeiteten Perlmutt- und leuchtenden Lapislazuli-Cabochons verziert sind. Weitere kostbare Modelle sind mit Darstellungen phantastischer heiliger Tiere der Antike, darunter Skarabäen und Schlangen, geschmückt, insbesondere prachtvolle Armreifen, Broschen, Medaillons und Ohrringe.

#CHANELMetiersdArt
#CHANELinNYC

Teilen

Der Link wurde kopiert