PARIS-NEW YORK KOLLEKTION:
DIE KNÖPFE UND ABSÄTZE VON GOOSSENS

Die Maison Goossens, sie war der erste Juwelier Gabrielle Chanels, hat mit seinen außergewöhnlichen Gürtelschnallen und handgefertigten Knöpfen zur Kollektion von CHANEL beigetragen. Letztere sind aus Lapislazuli-blauem Harz und haben die Form von Skarabäen, in deren goldfarbene Unterseite ägyptische Hieroglyphen graviert sind. Die Maison Goossens hat auch den Schuhen und Stiefeln von Massaro den letzten dekorativen Schliff verliehen, indem sie jeden Absatz mit kostbaren Intarsien aus korallen- oder türkisfarbener Emaille verziert hat.

#CHANELMetiersdArt
#CHANELinNYC

Teilen

Der Link wurde kopiert