PARIS-NEW YORK KOLEKTION:
DIE FEDERSTICKEREIEN VON LEMARIÉ

Über mehrere Wochen vor dem Défilé der Kollektion Métiers d'art Paris-New York haben zehn Kunsthandwerker des Pariser Federschmuckateliers Lemarié die von Karl Lagerfeld kreierten Kleider gemeinsam von Hand mit Federn bestickt. Die Federn wurden zunächst nach einer traditionellen Technik in Marineblau, Türkis, Rot und Gold von Hand bemalt, dann sorgfältig ausgeschnitten und zu geometrischen Reliefs zusammengefügt. Die berühmte Kamelie von Chanel wurde ebenfalls in denselben leuchtenden Farbnuancen sowie in Schwarz und Weiß, den typischen Farben des Couture-Hauses, neu interpretiert.

#CHANELMetiersdArt
#CHANELinNYC

Teilen

Der Link wurde kopiert