credits
credits

© Anne Combaz

the-chanel-ateliers

© Anne Combaz

DIE CHANEL ATELIERS

Die Haute Couture erfordert das Fachwissen der erfahrensten Premières d'Atelier. Mit ihren geschickten Fingern hauchen sie den Skizzen von Karl Lagerfeld Leben ein. Die erste dreidimensionale Interpretation der Skizze wird in Form eines Nesselmodells gefertigt. Sobald die 60 bis 70 Modelle der Kollektion freigegeben sind, werden sie zusammengefügt, genäht und aufwändig bestickt. Aus leichten "fließenden" Stoffen, aber auch stärker strukturierten Materialien, werden Kleider und Blusen genäht, die alle höchste Geschicklichkeit und Aufmerksamkeit verlangen. Das Atelier "Flou" ist in engem Austausch mit dem Atelier "Tailleur", das auf strukturierte Modelle mit komplexen Schnitten spezialisiert ist.

Teilen

Der Link wurde kopiert