the-art-of-pleating-by-the-maison-lognon

DIE KUNST DES PLISSIERENS
DER MAISON LOGNON

Traditionelle Handwerkskunst vereint mit digitaler Spitzentechnologie machen die Plissier-Ateliers Lognon zu einem Partner mit unschlagbarem Knowhow. Die Kreation raffinierter Effekte aus Volumen und Flächen durch die geschickten Hände der Plissier-Spezialisten erfordert ganz besondere Eigenschaften: minutiöse Präzision, detailliertes Fachwissen über die Eigenschaften des zu plissierenden Stoffes und ein ausgeprägter Tastsinn. Zwei Plisseure arbeiten vierhändig und absolut synchron, um den Stoff perfekt zu plissieren.

Über Jahrzehnte hat die Maison Lorgnon eine große Anzahl an Stoffen veredelt – Seide, Crêpe, Tüll, Mousseline, Organza, Samt, Leder – und hat dabei eine eigene Sprache entwickelt: liegende, flache, hohle, runde oder Akkordeon-Falten, Watteau-, Sonnen- oder Fortuny-Plissees. Allesamt spezifische Techniken, die die Ateliers Lognon beherrschen und die einzigartige Geschichte der Mode und ihre permanente Entwicklung reflektieren. Heute setzt sich die Geschichte der Maison durch die Zusammenarbeit mit den Kreativ-Studios von CHANEL fort, denn seit 2013 ist sie Teil der Métiers d’art von CHANEL.

 

Teilen

Der Link wurde kopiert