metiers-d-art

MÉTIERS D'ART

Bei den Métiers d’Art von CHANEL handelt es sich um eine Tradition, die bestehende Standards mit kühner Innovation verbindet und sich gleichzeitig immer wieder neu erfindet. Sie sind eine Konstellation von Kunsthandwerksateliers, die sich durch außergewöhnliches handwerkliches Geschick auszeichnen. Dazu gehören der Federschmuckmacher Lemarié, der Schuhmacher Massaro, das Stickereiatelier Lesage, der Hutmacher Maison Michel und der Plissier-Spezialist Lognon.

Jedes Jahr im Dezember präsentiert Karl Lagerfeld eine neue Kollektion, die den Métiers d’Art gewidmet ist, inspiriert von einer Stadt, die einen Bezug zur Geschichte oder aktuellen Themen des Hauses hat. Diese Kollektionen offenbaren die schönsten Materialien: Tweed, Leder, Kaschmir, Seidenstoffe geschmückt mit Federn, Blumen und Stickereien; Accessoires wie Handschuhe und Schmuck von einzigartiger Pracht. Sie sind eine Hommage an die unerschöpfliche Kreativität von CHANEL und die Virtuosität der Ateliers.

Tokio, New York, Monte Carlo, London, Moskau, Shanghai, Byzanz, Bombay, Edinburgh, Dallas, Salzburg, Rom und Paris: In all diesen Städten waren die Métiers d’Art bereits zu Gast. Die neue Kollektion wird in Hamburg zu sehen sein.



Teilen

Der Link wurde kopiert