credits
credits

© Pari Dukovic

paris-and-haute-couture

© Pari Dukovic

PARIS UND HAUTE COUTURE

Vor der Haute Couture gab es die einfache Konfektionsschneiderei. Damals haben die Modehäuser die Kleider nach den Wünschen ihrer Kunden maßgefertigt. Erst im Jahr 1858 eröffnet das erste Haute Couture Haus in der Pariser Rue de la Paix. Das System wird umgekehrt und der Couturier führt keine Auftragsarbeiten mehr aus, sondern bietet den Kunden seine eigenen Kreationen an.

Zahlreiche Modehäuser werden eröffnet und machen aus Paris den Ort „der die ganze Welt mit seinen Modellen anzieht“. Dieses exklusive französische Savoir-faire wird zum Gütesiegel der Exzellenz und der Kreativität und trägt erheblich zum Renommee der Stadt bei.

CHANEL, 1915 in Biarritz gegründet, richtet 1918 seinen Firmensitz in der Rue Cambon 31 in Paris ein und ist heute das älteste aktive Haute Couture Haus.

Teilen

Der Link wurde kopiert