credits
credits

© Didier Messina

chanel-partner-palais-galliera-france-permanent-fashion-museum

© Didier Messina

Thursday, March 2, 2017

CHANEL, PARTNER DES PALAIS GALLIERA
ERSTES MODEMUSEUM FRANKREICHS MIT PERMANENTER SAMMLUNG
ERÖFFNUNG 2019

In Paris, der Hauptstadt der Mode, wird im Palais Galliera eine neue Galerie entstehen, die die permanente Sammlung präsentiert. Die neuen Räumlichkeiten werden mithilfe der Stadt Paris sowie der exklusiven Unterstützung von Chanel im Souterrain des Palais Galliera eingerichtet. Sie werden sich sich der Geschichte der Mode vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart sowie der permanenten Sammlung des Palais Galliera, die circa 200 000 Kleidungsstücke, Accessoires und Dokumente umfasst, widmen.

Die Eröffnung der Räume, die den Namen „Salles Gabrielle Chanel“, die „Gabrielle Chanel Räume“, tragen werden, ist für Ende 2019 geplant.

„Ich danke dem Haus Chanel für die großartige Unterstützung bei diesem Projekt. Diesem renommierten Mäzen haben wir es zu verdanken, dass unsere Hauptstadt bald über das erste Mode-Museum in Frankreich verfügt, das eine permanente Sammlung präsentiert. Die Stadt Paris ist stolz darauf, den Parisern und Besuchern aus der ganzen Welt diesen außergewöhnlichen Ort bieten zu können“, verkündet Anne Hidalgo, Bürgermeisterin von Paris.

„Das Haus Chanel ist sehr erfreut, einen Beitrag zu leisten, um die Anziehungskraft von Paris (...) und vor allem die des Palais Galliera zu erhöhen, das die außergewöhnliche Sammlung in den neuen permanenten Räumlichkeiten zugänglich macht (...). Hiermit wird ein starkes Zeichen in Sachen Kreativität gesetzt, dem Kapital der Stadt Paris, die auch das Herz der Aktivitäten von Chanel bildet. Und es ist Teil unserer Mission: Eine Institution wie das Palais Galliera zu unterstützen, das die Geschichte der Mode lebendig gestaltet“, erklärt Bruno Pavlovsky, Präsident der Modeaktivitäten von Chanel.

„Dank der wertvollen Unterstützung von Chanel erhalten die Geschichte der Mode, die Exzellenz der französischen Haute Couture sowie das Savoir faire der unterschiedlichen Handwerke und die Kreativität einen Ehrenplatz in den neuen Räumen, die das Palais Galliera 2019 voller Stolz eröffnen wird“, erklärt Olivier Saillard, Direktor des Palais Galliera.




Teilen

Der Link wurde kopiert