credits
credits

© V.H. Grandpierre / Vogue Paris

chanel-in-venise

© V.H. Grandpierre / Vogue Paris

Thursday, September 22, 2016

CHANEL IN VENEDIG

"Chanel liebte den Kontrast von Weiß auf gebräunter Haut. Ihr ist es zu verdanken, dass der sonnengebräunte Teint so populär wurde seitdem sie ihre Ferien an der Côte d’Azur verbrachte. „Ein strahlend weißer Ohrring auf einem gebräunten Ohrläppchen sieht einfach wundervoll aus“, bemerkte sie gegenüber Paul Morand, bevor sie ihm eine Gruppe junger Amerikanerinnen beschrieb, die sie beim Baden am Strand des Lido beobachtet hatte: „Diese jungen Frauen könnten um ein Vielfaches schöner sein..., wenn sie ihre Perlen in die Wellen tauchen würden, ins Meer, ihrem Ursprung. Und wie schön würde ihr Schmuck funkeln, wenn sie ihn auf sonnengebräunter Haut trügen...“.

Auszug aus „Chanel Ihr Leben“ von Justine Picardie, Steidl, 2011


Teilen

Der Link wurde kopiert