mademoiselle

MADEMOISELLE

Mademoiselle, so nennt sich Gabrielle Chanel ihr Leben lang. Dieser nonkonformistische Name ist ein Manifest der Freiheit, ein Zeichen der Modernität. Sie liebt die Romanze, heiratet aber nie. Sie hält an ihrem Mädchennamen fest und verspottete die Konventionen ihrer Epoche. Sie ist und bleibt Mademoiselle Chanel, Herr ihres eigenen Schicksals, die über die Jahre ihre eigene Legende schreibt.

Mit diesem „Mademoiselle“ gelingt es Gabrielle, das Blatt zu wenden: Das Waisenkind aus armen Verhältnissen wird eine junge Frau... Dieses Zeichen des Respekts folgt ihr bis zur Türschwelle ihres Studios, auf der geschrieben steht: „Mademoiselle Privé.“

Teilen

Der Link wurde kopiert