the-brasserie-gabrielle

DIE BRASSERIE GABRIELLE

Coco Chanel kehrte oft mit ihren Künstlerfreunden in den Pariser Brasserien ein. Im Anschluss an Theatervorstellungen nahm Gabrielle, umgeben von Igor Strawinski, dem Tänzer und Choreografen Serge Lifar oder Salvador Dalí, ihren Platz in einem dieser kultivierten Café-Restaurants ein, die Eleganz, Geistesgröße und Gastronomie auf harmonische Weise miteinander vereinten. Abende, an denen sie nicht von Boy Capel (ihrer ersten Liebe) in die Oper begleitet wurde, verbrachte sie im Maxim‘s oder dem Café de Paris. Mit der Show „Brasserie Gabrielle“ erschuf Karl Lagerfeld, künstlerischer Direktor von Chanel, eine Neuinterpretation dieser besonderen Pariser Leidenschaft.

Boris Coridian

Gabrielle Chanel and Serge Lifar © Société des Bains de Mer - Monte Carlo

Teilen

Der Link wurde kopiert