culture-chanel-n-5--the-exhibit

CULTURE CHANEL N°5: DIE AUSSTELLUNG

Vom 5. Mai bis zum 5. Juni 2013 ist die Ausstellung „N°5 Culture Chanel“ im Pariser Palais de Tokyo im Rahmen des Gastprogramms zu sehen.
Kurator dieser Ausstellung ist erneut Jean-Louis Froment, der bereits mit der erfolgreichen Umsetzung vorheriger Culture Chanel Ausstellungen betraut war, etwa im Puschkin-Museum für bildende Künste in Moskau sowie im chinesischen Nationalmuseum in Peking und kürzlich in der Oper von Kanton.

Durch ein subtiles Spiel mit Verbindungen vernetzt die Ausstellung den Chanel Duft mit besonderen Momenten der Zeitgeschichte und der künstlerischen Avantgarde.
Die gezeigten Kunstwerke, Fotografien, Schriften und weiteren Ausstellungsobjekte sind Zeitzeugen der vielfältigen Inspirationsquellen der Welt Mademoiselle Chanels. Sie spiegeln ihre Fantasie und ihre tiefsten Gedanken wider und werfen ein neues Licht auf dieses einzigartige und zeitlose Parfum. Dazu zählen Exponate zu ihren Lieblingsreisezielen Venedig und Russland, ihrer Villa „La Pausa“ und Werke der vielen Künstler, Poeten und Musiker aus ihrem Freundeskreis wie Cocteau, Picasso, Apollinaire, Strawinsky und Picabia.

Im Mittelpunkt steht die enge Verbindung Coco Chanels zu den Künsten, durch die „N°5 Culture Chanel“ das Ziel verfolgt, das zeitlose und ikonische Wesen von Chanel N°5 offenzulegen.
Die Ausstellung „N°5 Culture Chanel“ wurde von Jean-Louis Froment unter Mitwirkung von Irma Boom, Piet Oudolf, Laurent Burgisser und Jérôme Schlomoff umgesetzt.


Palais de Tokyo

13 avenue du Président Wilson, 75016 Paris
Eintritt: 2, rue de la Manutention
Öffnungszeiten: von 12 Uhr bis Mitternacht täglich ausser Dienstag
freier Eintritt

www.5-culturechanel.com

Teilen

Der Link wurde kopiert