the-spring-in-cannes-ephemeral-boutique

THE SPRING IN CANNES
EPHEMERAL BOUTIQUE

Mit der 300 m² großen Fläche, die an die bestehende Chanel-Boutique angrenzt, steht ein natürlicher und fließender Bereich in den unverkennbaren Farben Schwarz und Gold zur Verfügung, der inspiriert von den Schmuckwaren aus der Prêt-à-Porter-Kollektion für Frühjahr-Sommer 2011 gestaltet wurde.

Das Make-up Studio präsentiert die Lidschatten-Palette Lumières Byzantines von Peter Philips zur Kollektion Paris-Byzance. Das Nagelstudio stellt indes Produkte der Sommerpalette vor.

Als Vorpremiere gibt es Stücke der Paris-Byzance-Kollektion inmitten von Entwürfen der Prêt-à-Porter-Kollektion für Frühjahr-Sommer 2011 sowie Kleider und Anzüge zu sehen - leihweise aus dem Chanel Conservatory - getragen von treuen Kunden des Hauses, wie Keira Knightley, Michelle Williams, Penelope Cruz und Michelle Mercier.

Die kleine private Lounge im ersten Stock mit dem schwarzen Mosaikboden und dem mit Pailletten besetzten Teppich bietet einen Blick bis hinunter zu den Stufen, die zum Palais des Festivals hinaufführen.

Vom 7. Mai bis zum 22. Mai 2011, 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
6, Boulevard de la Croisette
06400 Cannes
Frankreich

Teilen

Der Link wurde kopiert