LES EAUX DE CHANEL

PARIS-BIARRITZ

Die spritzige und zart fruchtige sizilianische Mandarine unterstreicht die Strahlkraft eines Maiglöckchen-Akkords in diesem energiegeladenen Duft, so erfrischend wie eine sprühende Brandung.

DIE INSPIRATION

1915. Gabrielle Chanel findet Gefallen an der sportlich-schicken Atmosphäre in Biarritz. Unweit von Casino, Grandhotels und Strand eröffnet sie dort ihr erstes Couture-Haus. Schon bald überzeugen ihre eleganten und zugleich komfortablen Silhouetten eine internationale Kundschaft, und die einzigartige Geschichte von CHANEL beginnt. PARIS-BIARRITZ, inspiriert von der reinen Luft an der baskischen Küste, fängt die dynamische Energie der Stadt in einer belebend frischen Duftaura ein.

1931 – CHANEL Boutique in Biarritz. Foto: Seeberger.
© Bibliothèque Nationale de France (BNF)

„In Biarritz hat mich die lebendige Strandpromenade inspiriert. PARIS-BIARRITZ ist eine Komposition, die dieses Flair mit belebenden, zitrischen und dynamischen Noten widerspiegelt.“

— Olivier Polge

JEDES EAU DE CHANEL IST EINE REISE

PARIS-DEAUVILLE

JETZT ENTDECKEN