ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Unsere Taschen und Brieftaschen mit Kette (das/die „Produkt(e)“) werden mit größter Sorgfalt hergestellt, bestehen aus Materialien von höchster Qualität und sind das Ergebnis eines seit 1955 entwickelten Savoir-faire.
Dank der von uns verwendeten Materialien und unserer Herstellungsstandards lässt sich der exklusive Charakter unserer Produkte bei normalem, sorgfältigem und respektvollem Gebrauch über die Zeit bewahren, indem die für jedes Produkt vorgesehenen Pflegehinweise berücksichtigt werden, um sie Jahr für Jahr weiter nutzen zu können.
Vor diesem Hintergrund verpflichtet sich CHANEL, mit jedem Produkt eine exklusive Garantie zu den unten angeführten Bedingungen für den Fall zu gewähren, dass eine Reparatur des Produktes erforderlich ist, um die ursprünglichen Funktionen des Produktes wiederherzustellen, jedoch nicht in Fällen von unsachgemäßem Gebrauch, allgemeiner Abnutzung oder wenn kein Mangel vorliegt.
Aufgrund unserer mehr als 60-jährigen Erfahrung in der Pflege unserer Produkte verpflichten wir uns, die im Folgenden beschriebenen Garantieleistungen zu den nachstehenden Bedingungen zu erbringen:

I. Dauer: Die Garantie ist ab dem ursprünglichen Kaufdatum 5 Jahre gültig, gegen Vorlage des gültig datierten Kaufbeleges bzw. Rechnungsnachweises bei einer unserer autorisierten Verkaufsstellen.

II. Geltungsbereich der Reparaturgarantie für die Produkte
- Metallteile (insbesondere: Ketten, Schließen, Ösen, Schrauben, Nieten, Karabiner, Karabinerhaken, Schlüsselringanhänger, Ring- oder Kettenglieder, Druck- und Magnetknöpfe): Reparatur oder Ersatz, unter Berücksichtigung der nachstehend festgelegten Ausschlüsse.
- Tragegriffe, Taschenriemen, Schlaufen, geflochtene Ketten, Lederlaschen: Reparatur oder Ersatz, unter Berücksichtigung der nachstehend festgelegten Ausschlüsse.
- Nähte, Reißverschlüsse: Reparatur oder Ersatz, unter Berücksichtigung der nachstehend festgelegten Ausschlüsse.
- Dekorative Elemente: Reparatur oder Ersatz, unter Berücksichtigung der nachstehend festgelegten Ausschlüsse.

III. Garantieausschlüsse

- Die Garantie deckt keine Schäden ab, die durch unsachgemäßen Gebrauch, Fallenlassen, Stöße oder einen nicht den Pflegehinweisen entsprechenden, fahrlässigen oder unüblichen Gebrauch des Produktes entstanden sind.
- Die Garantie deckt keine Reparatur oder Aufarbeitung von Elementen ab, die normale Abnutzungserscheinungen zeigen, wie z. B. durch Lederabnutzung, allgemeine Abnutzung an Ecken und Nähten, das gilt auch für Elemente, die aus Stoff oder aus Materialien bestehen, die aufgrund von Reibungseffekten, Kontakt mit anderen Materialien oder äußeren Bedingungen etc. natürlichen Veränderungen unterliegen können.
- Die Garantie deckt keine Reparatur von Schäden ab, die auf die Verwendung von Produkten zurückzuführen sind, die von CHANEL nicht speziell für die Verwendung am Produkt vorgesehen sind.
- Die Garantie deckt keine Reparatur von Schäden ab, die durch externe Ereignisse wie Feuer, Überschwemmungen usw. entstanden sind.
- Die Garantie gilt nicht für den Fall, dass eine Reparatur oder ein Ersatz der unter II. beschriebenen Elemente unter zumutbaren Bedingungen und trotz bester Bemühungen von CHANEL nicht möglich ist, insbesondere aufgrund der Nichtverfügbarkeit der für die Reparatur erforderlichen Elemente.
- Die Garantie deckt keine Reparatur von Produktbestandteilen ab, die von Dritten (also von anderen als CHANEL und den von CHANEL autorisierten Dienstleistern) verändert und/oder vorher bearbeitet worden sind.
- Die Garantie gilt nicht für den Fall, dass die Erbringung der Garantieleistung zu einem Verstoß gegen jeweils geltende Gesetze und Vorschriften führen würde.

IV. Die Garantie deckt keine Transport- oder Rücksendekosten oder sonstige dem Kunden entstandene Kosten ab.

V. CHANEL behält sich das Recht vor, bei wiederholt fahrlässigem Umgang mit dem Produkt oder missbräuchlicher Ausnutzung dieser Garantie einen unter dieser Garantie geltend gemachten Anspruch zurückweisen.

- Kontakt: Vorbehaltlich der Einhaltung der oben genannten Bedingungen kann die Garantie innerhalb der Garantiezeit bei jeder CHANEL Boutique unter Vorlage des Kaufbelegs in Anspruch genommen werden.
Die nach geltendem Recht und im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung bestehenden Verbraucherrechte des Kunden bleiben von dieser Garantie unberührt.

Der Kunde ist verantwortlich für die Erfüllung der Verpflichtungen in Zusammenhang mit der Ein- oder Ausfuhr des von ihm oder ausnahmsweise auf seinen Wunsch international versendeten Produktes und insbesondere für die Zahlung der damit verbundenen Zölle und Steuern.
Der Begriff „Kunde“ bezieht sich auf jede natürliche Person, die das Produkt für persönliche Zwecke nutzt.
Datum des Inkrafttretens: Die Garantie gilt für die durch CHANEL und durch von CHANEL autorisierte Einzelhändler ab dem 31. März 2021 verkauften Produkte.