Weiter Zurück
7.5

N°19N°19

PARFUM FLAKON

Limitierte Auflage
120990
fragrance-beauty parfums parfums Damen N°19 N°19
  • Erhältlich in:

Ein kühnes Parfum mit ausgeprägtem Charakter. Ein blumig-holzig-grüner Duft mit perfekter Ausgewogenheit in einem Flakon, der durch Baudruchage kunstvoll per Hand versiegelt wird. Der letzte Duft, den Gabrielle Chanel persönlich miterschaffen und getragen hat. Eine Komposition ohne Konzessionen, ganz nach dem Bild der Modeschöpferin.
N°19 ist eine ikonische Ziffer von CHANEL.

Das letzte Parfum, das Gabrielle Chanel persönlich miterschaffen und getragen hat. Ein Duft als Hommage an ihr Geburtsdatum, den 19. August 1883.

Der Idee, einen neuen Damenduft zu kreieren, begegnen ihre Vertrauten mit Zweifeln, ob ein anderer Duft neben N°5 bestehen könnte. Überzeugt und eigensinnig, beauftragt Gabrielle Chanel den Parfümeur Henri Robert mit einer Komposition von gleichartiger Kraft wie N°5. Sie erhält ein vollkommen anderes olfaktorisches Meisterwerk: einen kontrastierenden Akkord mit grünen und pudrigen Noten. Wenige Wochen nach der Lancierung dieses neuen Parfums verstarb Mademoiselle am 10. Januar 1971.

„Um unersetzlich zu sein, musst du anders sein.“ N°19 zeichnet den letzten Geniestreich dieser außergewöhnlichen, kühnen Frau mit leuchtender Ausstrahlung.

Ein kühner blumig-holzig-grüner Duft, der mit Kontrasten spielt.
Eine perfekte Ausgewogenheit zwischen den grünen, explosiven Noten von Galbanum und den hauchfeinen Pudernoten der Iris Pallida. Neroli aus Grasse, Mairose und Iris Pallida: Die edelsten und seltensten Rohstoffe werden für das Parfum N°19 eigens in Grasse angebaut.

Das Parfum, die Quintessenz eines Duftes, ist mit einer luxuriösen, sehr privaten Geste verbunden. Parfümieren Sie sich „überall dort, wo Sie geküsst werden möchten“, riet Gabrielle Chanel. Hals, Handgelenk, Dekolleté, Armbeugen… Parfümieren Sie die intimsten Punkte des Körpers, unter denen das Blut pulsiert.

CHANEL