HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ

1. Datenschutz

Die Chanel-Gesellschaften weltweit („CHANEL“) erkennen die Wichtigkeit des Datenschutzes für alle Verbraucher („Sie“ oder „Nutzer“) an, die die von CHANEL gehosteten oder geförderten Internetauftritte besuchen.

Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zu wählen, wie diese Daten genutzt werden. Daher raten wir Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig zu lesen.

Diese Datenschutzrichtlinie richtet sich an und gilt für Personen, die die Teile des Internetauftritts von CHANEL, die unter www.chanel.com zugänglich sind, sowie andere Internetauftritte von CHANEL bzw. Webseiten, die über den Internetauftritt von CHANEL bzw. sonstige kommerzielle Internetauftritte zugänglich sind, in der deutschen Sprachversion (gemeinsam „Internetauftritte“) von Deutschland aus besuchen. Bitte beachten Sie, dass die Version der Website in anderen Sprachen nicht für die Nutzung von Deutschland aus gedacht ist.
Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für von uns über die Internetauftritte erhobenen Daten und erstreckt sich nicht auf andere Internetseiten, insbesondere andere länder- oder gebietsspezifische Seiten, die nicht in der deutscher Sprache abgefasst sind.

Die Internetauftritte werden auf Servern, die in Frankreich stehen, gespeichert.

Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten zu unten aufgeführten Zwecken auch an in anderen Ländern ansässige Personen weiterzuleiten.

Für die Erfassung personenbezogener Daten über die Internetauftritte gilt grundsätzlich deutsches Recht. Der Umfang des Datenschutzes nach deutschem Recht und dem Recht anderer Länder, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergeleitet werden können, entspricht möglicherweise nicht dem, den das Recht Ihres Landes gewährleistet, wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf die für die Verbraucher in Deutschland vorgesehenen Webseiten zugreifen.

2. Erfassung und Nutzung von Daten

a. Personenbezogene Daten

Während Nutzer unseren Internetauftritt beim anonymen Surfen ansehen können, erfassen wir zur persönlichen Identifizierung verwendbare personenbezogene Informationen und Daten („personenbezogene Daten“) über die Nutzer der Internetauftritte, nur wenn Sie
- diese freiwillig bereitstellen,
- sich bei den Internetauftritten freiwillig registrieren oder anderweitig anmelden oder
- sich mit uns über die Internetauftritte in Verbindung setzen.

Als Nutzer der Internetauftritte stellen Sie personenbezogene Daten insbesondere bereit, wenn Sie
- darum bitten, Rundschreiben, Produktinformationen und Informationen über Veranstaltungen und Dienstleistungen zu erhalten,
- an Umfragen oder Wettbewerben teilnehmen und/oder
- darum bitten, über Werbemaßnahmen benachrichtigt zu werden bzw. Werbung zu erhalten.

In diesem Fall gehen wir von einer entsprechenden Einwilligung Ihrerseits zur Versendung entsprechender Werbung aus.

Personenbezogenen Daten, die wir dabei je nach Formular erfassen, sind insbesondere Ihr Vor- und Nachname, Ihre Adressdaten, Telefon-Nr., E-Mail-Adresse, Ihr Geschlecht, Geburtsdatum, Familienstand, Ihre Interessengebiete, Ihre Produktnachfrage und von Ihnen gestellte Fragen.

Ihr Einverständnis vorausgesetzt nutzen wir die von Ihnen bereitgestellten Daten auch um Ihnen Produkte vorzustellen und/oder Veranstaltungen anzukündigen, die für Sie von Interesse sein könnten.

Ihre bei den Internetauftritten erfassten personenbezogenen Daten können von uns in anonymisierter Form mit anderen Daten, die offline von uns über Nutzer erfasst wurden, kombiniert werden, um das Marketing oder den Inhalt des Internetauftritts besser auf die Nutzer zuzuschneiden, oder zu anderen Zwecken, wie internen Untersuchungen, genutzt werden.

Informationen darüber, wie Sie ausschließen können, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken nutzen, erhalten Sie unter Ziffer 6 unten.

b. Nicht personenbezogene Daten

Wir erfassen bestimmte summarische, nicht personenbezogene Daten, wenn Sie die Internetauftritte besuchen. Diese Daten können nicht mit einem einzelnen, identifizierbaren Besucher in Verbindung gebracht werden. Sie geben uns beispielsweise Auskunft darüber, wie viele Nutzer die Internetauftritte besucht und auf welche Seiten sie zugegriffen haben. Diese Daten dienen dazu, dass wir unsere Internetauftritte genauer auf unsere Besucher zuschneiden können.

Wenn Sie die Internetauftritte zum Surfen, Lesen oder Herunterladen von Daten besuchen, erfassen wir automatisch Standard-Computerinformationen, die Ihr Browser an jeden Internetauftritt sendet, den Sie besuchen, wie Ihre IP-Adresse, Browsertyp und -Sprache, Zugriffszeiten, sowie die Adressen durch die Sie auf die Internetauftritte verwiesen wurden. Generell werden Standard-Computerinformationen von uns nicht mit Daten verknüpft, die es uns ermöglichen, Nutzer zu identifizieren, außer um die Einhaltung unserer Regeln oder Dienstleistungsbedingungen durchzusetzen oder unsere Dienstleistungen, Internetauftritte, Nutzer oder sonstiges zu schützen.

c. Cookies und Webbeacons

Mitunter erfassen wir auch summarische Daten über „Cookies“ oder „Webbeacons“ wie unten erläutert. „Cookies“ und „Webbeacons“ sichern ab, dass die Website optimal genutzt werden kann.

Cookies: Cookies sind Daten, die jeder Internetauftritt an Ihren Browser senden kann und die dann in Ihrem Computersystem gespeichert werden. Cookies werden an den Internetauftritt zurückgesendet, der sie hinterlegt hat, wenn der Besucher zu diesem Internetauftritt zurückkehrt. Sie geben Auskunft darüber, ob es sich bei dem Nutzer um einen erstmaligen Besucher der Internetauftritte handelt oder dieser die Internetauftritte bereits vorher besucht hat und welche Bereiche der Internetauftritte für den Nutzer von größtem Interesses sind. Mit der Hinterlegung von Cookies können die Internetauftritte Ihre Online-Aktivitäten verbessern, indem sie es uns ermöglichen, Ihre Präferenzen für Ihren nächsten Besuch zu speichern. Unsere Cookies können auch die allgemeine Aktivität in den Internetauftritten messen, was es uns ermöglicht, festzustellen, welche Bereiche und Bestandteile am beliebtesten sind. Mit diesen Informationen können wir unsere Internetauftritte verbessern.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können jedoch Ihren Browser so einstellen, dass er alle Cookies ablehnt oder anzeigt, wenn ein Cookie gesendet wird. Wenn Sie keine Cookies zulassen, sind möglicherweise einige Funktionen der Internetauftritte beeinträchtigt.

Webbeacons: Webbeacons, auch als „Clear Gifs“, „One-Pixel Gifs“, „Web Bugs“, „Internet Tags“ oder „Pixel Tags“ bekannt, sind kleine graphische Bilder in einem Internetauftritt oder in einer E-Mail, die uns die Überwachung der Aktivität in den Internetauftritten oder die Erhöhung der Effektivität der Cookies ermöglicht. Webbeacons ermöglichen es uns oder in unserem Auftrag arbeitenden Dritten, die Wirksamkeit unseres Marketing zu bewerten und zu verbessern, indem sie Daten darüber übermitteln, ob Sie Links in unseren E-Mails oder Internetauftritten folgen und Informationen über die von Ihnen nach dem Besuch unserer Internetauftritte besuchten Internetauftritte sammeln. Wir nutzen Protokolldateien, um die über die Webbeacons erfassten Daten zu speichern. Eine auf ihre Person bezogene Auswertung findet nicht statt.

3. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Vorbehaltlich der folgenden Regelungen dieser Ziffer 3. werden wir keine Daten über Sie an übermitteln, es sei denn dass
(i) dies gesetzlich oder aufgrund von Rechtsvorschriften erforderlich ist;
(ii) dies seitens staatlicher Behörden von uns verlangt wird,
(iii) dies zur Verhinderung von körperlichen Verletzungen, finanziellen Verlusten oder Verletzungen oder Beeinträchtigungen unserer Rechte oder unseres Eigentums oder der Rechte oder des Eigentums unserer Nutzer oder anderer oder im Zusammenhang mit Ermittlungen zu mutmaßlichen oder tatsächlichen rechtswidrigen Handlungen notwendig oder angemessen ist, und/oder
(iv) wir einen Grund zu der Annahme haben, dass Sie die Informationen von den Internetauftritten für rechtswidrige Handlungen oder die öffentliche Gesundheit oder Sicherheit gefährdende Handlungen genutzt haben,
(v) eine solche Übermittlung klar in Ihrem mutmaßlichen Interesse liegt oder sie dieser zustimmen oder
(vi) eine solche Übermittlung oder Offenlegung sonst gesetzlich erlaubt ist.

Möglicherweise beauftragen wir Dritte als Dienstleister, in unserem Namen bestimmte Funktionen wahrzunehmen und/oder Dienste zu erbringen, deren ordnungsgemäße Durchführung die Übertragung der von Ihnen übermittelten Daten erfordert. Zu diesen Funktionen oder Diensten gehören z.B. die Pflege der Internetauftritte und die Versendung von Marketing- oder anderen Mitteilungen über unsere Produkte, Dienstleistungen oder besonderen Veranstaltungen an Sie. Diese Übertragungen unterliegen Vertraulichkeits- und Datensicherheitsverpflichtungen und dienen allein dem Zweck der Erbringung dieser Funktionen oder Dienste.

Ferner können wir Ihre personenbezogenen Daten für gemeinsame Marketing- und Werbemaßnahmen für Produkte, Dienstleistungen oder Veranstaltungen, die für Sie von Interesse sein könnten, im Rahmen der von Ihnen erteilten Erlaubnisse oder gesetzlichen Befugnisse an sonstige Dritte weitergeben. Diese Übertragungen von personenbezogenen Daten unterliegen Vertraulichkeits- und Datensicherheitsverpflichtungen und dienen allein dem Zweck solcher Marketing- und Werbemaßnahmen.

Informationen darüber, wie Sie ausschließen können, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken nutzen, erhalten Sie unter Ziffer 6 unten. Bitte beachten Sie aber, dass selbst wenn Sie ausschließen, dass wir Ihre Daten für Marketingkampagnen nutzen, dennoch bestimmte Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen von uns an Dritte weitergegeben werden können. Wenn Sie beispielsweise ausgeschlossen haben, Marketing-E-Mails von uns zu erhalten, müssen wir möglicherweise, um dieser Anfrage zu entsprechen, Ihre E-Mail-Adresse an Dritte weitergeben, mit denen wir gemeinsame Marketingaktionen durchführen.

4. Unaufgefordert übersandte Materialien

Bitte senden Sie uns keine Materialien, insbesondere keine Vorschläge, Konzepte, Know-how, Ideen und ähnliche Anregungen betreffend Geschäft, Marketing, Werbung oder Gestaltung („unaufgefordert übersandte Materialien“). Für sämtliche unaufgefordert übersandten Materialien, die wir erhalten, und zwar einschließlich aller nicht angeforderten personenbezogenen Daten (z.B. personenbezogene Daten, die nicht in Beantwortung einer speziellen Anfrage von Informationen bereitgestellt wurden, sondern in einem Fließtext-Eingabefeld), übernehmen wir keinerlei Gewähr, dass diese Datenschutzrichtlinie eingehalten wird. Sie handeln gegebenenfalls auf eigene Gefahr.

5. Sicherheit

Der Schutz Ihrer Daten ist für uns von oberster Priorität. Wir speichern die Daten, die wir sammeln auf sicheren Servern und treffen angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir können jedoch nicht gewährleisten, dass unser Maß an Sicherheit bestimmte Normen erfüllt oder darüber hinausgeht. Internet-Übertragungen sind per se weder hundertprozentig sicher oder fehlerfrei noch können wir hundertprozentig gewährleisten, dass die gespeicherten Daten nicht angreifbar sind. Wir können weder eine Garantie für die Sicherheit unserer Internetauftritte, Datenbanken oder Dienstleistungen übernehmen noch dafür, dass die Daten, die Sie uns liefern, während der Übertragung an uns über das Internet nicht abgefangen werden. Wir sind insofern grundsätzlich nicht für die Handlungen Dritter verantwortlich, es sei denn, dass uns selber eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung vorgehalten werden kann.

6. Abbestellung von Marketing-E-Mails und Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten

Wenn Sie die Zusendung von Marketing-E-Mails abbestellen möchten, senden Sie eine E-Mail an kundenservice@de.contact.chanel.com oder verwenden Sie den Link zum Abbestellen auf Ihren Marketing-E-Mails. Sie können erteilte Einwilligungen jederzeit widerrufen und haben einen Anspruch auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten Daten, sowie auf Löschung und ggf. Berichtigung dieser Daten. Dazu wenden Sie sich bitte an den CHANEL-Kundenservice, Brandstücken 23, 22549 Hamburg, E-Mail: kundenservice@de.contact.chanel.com.

Weitere Informationen bezüglich unserer Richtlinien betreffend die Internetauftritte finden Sie unter Rechtliche Hinweise.

7. Änderungen der gesellschaftlichen
Beherrschungsverhältnisse


Über die Internetauftritte erfasste personenbezogene Daten können im Rahmen einer Verschmelzung, eines Erwerbs oder einer Veräußerung von Gesellschaftsvermögen übertragen werden ebenso wie auch in dem unwahrscheinlichen Fall der Insolvenz, Zahlungsunfähigkeit oder Zwangsverwaltung. Dabei können die personenbezogenen Daten auf ein anderes Rechtsgebilde übertragen werden.

8. Datenschutz von Kindern

Die Internetauftritte richten sich nicht an Kinder, und es ist nicht unsere Absicht, personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren zu erfassen oder zu speichern. Wenn Sie Anhaltspunkte dafür haben, dass wir Daten von oder über Personen unter 16 Jahren haben, wenden Sie sich bitte wie unter Ziffer 11 angegeben an uns.

9. Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns vor, diese Richtlinie jederzeit in unserem eigenen Ermessen zu verändern, abzuändern oder anderweitig zu aktualisieren. Diese Veränderungen, Abänderungen oder Aktualisierungen werden dann mit sofortiger Wirkung verbindlich.

Wesentliche Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie teilen wir Ihnen durch Veröffentlichung der überarbeiteten Richtlinie unter Angabe des Datums der Überarbeitung mit. Falls Sie bei uns registriert sind, können wir Ihnen die Mitteilung über E-Mail an Ihre aufgezeichnete E-Mail-Adresse zusenden. Bei Ihrer fortgesetzten Nutzung (insbesondere Zugriff, Besuch und/oder Nutzung interaktiver Funktionen) unserer Internetauftritte gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie in ihrer jeweils gültigen Form einverstanden sind.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu prüfen, damit Sie fortlaufend darüber informiert sind, wie wir die von uns gesammelten personenbezogenen Daten schützen.

10. Wie Sie sich mit uns in Verbindung setzen

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder wünschen, dass wir Daten über Sie aktualisieren, können Sie sich wie folgt mit uns in Verbindung setzen:

• Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder schicken Sie eine Mail an kundenservice@de.contact.chanel.com
• Rufen Sie unter 040 - 800 91 02 an oder schicken Sie ein Fax an 040 – 80 28 87
• Schreiben Sie an CHANEL-Kundenservice, Brandstücken 23, 22549 Hamburg.

LETZTE AKTUALISIERUNG: OKTOBER 2011
WIRKSAM SEIT: 2006
© CHANEL, 2010 / 2011 All Rights Reserved.